Wir stellen vor ...


<
2 / 99
>
 
22.04.2021

Teilnahme: Ihre Meinung zu Rahmenbedingungen des ehrenamtlichen Engagements ist gefragt!

Die Enquetekommission „Rahmenbedingungen für das ehrenamtliche Engagement verbessern“ des Landes Niedersachsen interessiert sich für Ihre Meinung und fordert Sie auf an der Umfrage teilzunehmen.
 
Was ist eigentlich eine Enquetekommission?
Das Ehrenamt ist für das Gemeinschaftsleben in Niedersachsen unverzichtbar. Ob in sozialen Hilfsangeboten, dem Rettungsdienst, dem Sport oder in kreativen Angeboten: Überall engagieren sich Menschen ehrenamtlich in ihrer Freizeit für ein buntes und schönes Miteinander. Doch die Ehrenamtslandschaft ist im Wandel: Viele Vereine haben zum Beispiel Probleme den Vorstand zu besetzten, Ehrenamt wird individueller und ist anders strukturiert als noch vor einigen Jahren. Weil aber das Ehrenamt so unverzichtbar ist, hat der niedersächsische Landtag am 30.06.2020 beschlossen eine Kommission einzusetzen, die sich aus Abgeordneten der verschiedenen Fraktionen und Sachverständigen zusammensetzt. Sie erarbeiten Vorschläge für Maßnahmen, mit denen das Ehrenamt in Niedersachsen gestärkt werden kann. Enquete kommt aus dem französischen „enquête“ und bedeutet „Untersuchung“.

Warum sollte ich mich beteiligen?
Damit die richtigen Maßnahmen auf Landesebene ergriffen werden können, muss erst einmal feststehen, wo die Probleme der Ehrenamtlichen liegen- und ob diese Dinge, die von außen nach „Problem“ aussehen überhaupt als problematisch empfunden werden. Wir haben den Survey natürlich auch schon selbst gemacht und freuen uns besonders über die Möglichkeit der Freifeld-Eingabe, so dass viele Meinungen und Erfahrungen berücksichtigt werden können. Deshalb hoffen wir auch, dass viele Menschen an der Umfrage teilnehmen.

Wie kann ich mich beteiligen?
Die Umfrage finden Sie unter https://bit.ly/3tyF99K. Sie dauert etwa 10-15 Minuten und ist bis zum 28. Mai erreichbar. Teilen ist ausdrücklich erwünscht.

Ihre Freiwilligenagentur

Freiwilligen Agentur des Paritätischen Hameln-Pyrmont
Osterstrasse 46
31785 Hameln
Tel.: 05151/ 57 61 27
Fax.: 05151/ 5 99 77
nadja.kunzmann@paritaetischer.de

Diese Einrichtung wird durch das Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung mitfinanziert
Mitglied von:


Web sponsored by