Zwei Männer arbeiten im Garten
Wir stellen vor ...


Qualifizierung zum Integrationslotsen


Rund ein Fünftel der Menschen, die in Deutschland leben, stammen aus einem anderen Land. Viele von ihnen fühlen sich hier fremd. wer neu in einem anderen Land ist, weiß es zu schätzen, wenn jemand ihm hilft, sich zurecht zu finden. alles ist anders: Die Sprache, die Kultur, der Alltag ...

Ihre Aufgaben:

  • Sie helfen bei der Klärung von Alltagsfragen oder bei familiären und erzieherischen Problemen.
  • Sie begleiten beim Gang zu Behörden, Ärzten oder anderen Einrichtungen.
  • Sie unterstützen bei der Integration zugewanderter Kinder und Jugendlicher.
  • Sie zeigen Möglichkeiten auf in den Bereichen Sport, Freizeitgestaltung, Kultur oder Gesundheitsvorsorge.

Wer kann Integrationslotse werden?


Verfügen Sie selber über Migrationserfahrung? Haben Sie durch Ihren Ehepartner diesen Prozess miterlebt? Oder beschäftigen Sie sich auf andere Art und Weise mit dem Thema Migration? Dann erhalten Sie bei uns die erforderliche Qualifikation.
Voraussetzung ist, dass Sie ein ausreichendes Lese- und Schreibvermögen der deutschen Sprache besitzen.

Themen der Qualifizierung

  • Biografie und Wege der Integration
  • Formen der Zuwanderung und die entsprechenden Gesetze
  • Kommunikation und Vorurteilsbewusstsein
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Integrationsmodelle und Phasen im Migrationsprozess
  • Einsatzmöglichkeiten und Aufgabenprofil
  • Freiwilliges Engagement und die eigenen Erfahrungen


Weitere Informationen und Anmeldung:
Volkshochschule Hameln-Pyrmont
Ohsener Str. 108
31789 Hameln

Ihre Ansprechpartnerin:
Katrin Koops
Tel.: 05151-948240
E-Mail: koops@vhs-hameln-pyrmont.de


Freiwilligen Agentur des Paritätischen Hameln-Pyrmont
Osterstrasse 46
31785 Hameln
Tel.: 05151/ 57 61 27
Fax.: 05151/ 5 99 77
nadja.kunzmann@paritaetischer.de
Mitglied von:
 

Web sponsored by