Zwei Männer arbeiten im Garten

Wohnen und Nachbarschaft


Welche aktuellen ehrenamtlichen Tätigkeitsfelder gibt es, um Flüchtlinge zu unterstützen?
Die Bereitschaft, sich für die Integration von Flüchtlingen zu engagieren, ist auch im Landkreis Hameln-Pyrmont sehr groß und viele Organisationen, Vereine und Einrichtungen, die Angebote für Flüchtlinge organisieren, freuen sich über ehrenamtliche Unterstützung. Darüber hinaus entstehen in den Stadtteilen und Gemeinden  Netzwerke und ehrenamtliche Initiativen, die von den Ideen und dem Engagement der Bürger/innen leben. Insgesamt ist die Flüchtlingshilfe ein sehr dynamisches Feld, deren Akteur/innen auf konkrete Bedarfe reagieren (müssen), die sich fortlaufend ändern. Deshalb ist an dieser Stelle keine Übersicht über tagesaktuelle Bedarfe möglich, aber die nachfolgend aufgelisteten Angebote, Träger und Ansprechpartner/innen freuen sich über interessierte Nachfragen und geben gern Auskunft über Mitgestaltungsmöglichkeiten für Freiwillige.


Netzwerk Nordstadt

http://www.netzwerk-nordstadt.de/
Vermittelt schnelle, zuverlässige Nachbarschaftshilfe für den Alltag

nebenan.de

https://nebenan.de/
Ermöglicht den Austausch mit Nachbarn - für eine lebendige Nachbarschaft, die jeder mitgestalten kann. Die Registrierung ist kostenfrei.

DRK-Shops

https://www.drk-weserbergland.de/angebote/shops.html
In den DRK-Shops können Flüchtlinge kostengünstig bzw. kostenfrei Kleidung, Möbel und Hausrat bekommen.
Flüchtlinge können selbstverständlich die Möbellager und Kleiderkammern nutzen, die allen bedürftigen Menschen kostengünstig oder kostenfrei Kleidung, Möbel und Hausrat zur Verfügung stellen.

Damit Hameln-Pyrmont bunt bleibt e.V.

https://www.facebook.com/damithamelnbuntbleibt
Anlaufstelle für Flüchtlinge, gesellschaftlich Benachteiligte und gegen Diskriminierungen aller Art.

freiraum hameln e.V., Umsonstboutique Hameln

www.freiraum-hameln.de/umsonst-boutique/
Annahme von Spenden, selbstständige Ausgabe von Kleidung und Haushaltswaren.

Kleiderkammer Aerzen

Ausgabe von Kleidung und Haushaltswaren montags von 14 bis 16 Uhr.
Annahme von Spenden freitags von 14 bis 16 Uhr.

Kontakt
Ingrid Pleinert, Tel. 05158/4194966 oder
Doris Quast, Tel.05154/1544



Integrationscafe Bad Münder

Das Integrationscafe findet jeden Freitag von 15 bis 17 Uhr im TuSpo-Heim statt. Es ist für Einheimische und Flüchtlinge gleichermaßen gedacht. Wer Interesse hat, Flüchtlingsfamilien beim Einleben zu helfen, kann sich unter folgenden Telefon mit dem „Netzwerk Integration im Deister Sünteltal“ in Verbindung setzen.

Kontakt
Monika Bubat 
Tel. 05042/4567
Edeltraud Mittelstädt
Tel. 05042/5276877

Der Umsonstladen in Bad Münder

31848 Bad Münder, Obertorstr. 16
Öffnungszeiten:
Dienstag: 15.00 bis 17.30 Uhr
Donnerstag: 09.30 bis 12.30 Uhr
1. Samstag im Monat: 10.00 bis 12.00 Uhr

Kontakt
Tel. 05042/3377 Frau Krumstroh
adelmann@umsonst-muender.de


Freiwilligen Agentur des Paritätischen Hameln-Pyrmont
Osterstrasse 46
31785 Hameln
Tel.: 05151/ 57 61 27
Fax.: 05151/ 5 99 77
nadja.kunzmann@paritaetischer.de

Diese Einrichtung wird durch das Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung mitfinanziert
Mitglied von:


Web sponsored by